Willkommen!

Newsticker

08.11. Maturaball in der Gleichenberg-Halle          *          05.11. SIMSO in Feldbach          *          12.11. Gleisdorfer Berufsinformationsmesse

Maturaball 2014: Flucht in die Karibik

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen laden herzlich zum Maturaball des BORG Feldbach
am 08.11.2014 in die Gleichenberg Halle ein.

Einlass ab 19:00 Uhr, Polonaise um 20:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen!

Das BORG hat viele Gesichter

Bitte bewerben Sie unsere AbsolventInnen-Aktion. Ihre alte Schule wird im Schuljahr 2015/16 in einem neuen Kleid von 20 Millionen Euro erscheinen. Der Rückgang der Geburten und starke Mitbewerber unter den Schultypen fordern auch das BORG Feldbach heraus, neue Wege in der Frage der Standortsicherung zu beschreiten. In diesem Sinne wende ich mich an Sie, geschätzte Absolventinnen und Absolventen, mit der Bitte um Ihre Unterstützung für unsere Aktion „Das BORG Feldbach hat viele Gesichter“. Eines dieser Gesichter wird hoffentlich Ihres sein. Sie finden den vollständigen Brief und das Datenformular auf unserer unter „Absolventen".

Unser Berlin!

Treffen mit dem ORF-Auslandskorrespondenten Dr. Peter Fritz vor dem Brandenburger Tor. Er berichtete uns über seine Tätigkeit als Leiter des ORF-Büros in Berlin, stand uns Rede und Antwort und begleitete uns auch auf die Reichstagskuppel.

Fotos

Ten-nine-eight-…, the Countdown has started

 

Jetzt ist es soweit: wir am BORG Feldbach haben wieder die Chance, mit einem Native Speaker aus Großbritannien auf Englisch zu plaudern, zu diskutieren und die latest news von den Britischen Inseln aus wissender Quelle zu hören.

Ein kleines Grüppchen von Lehrern des BORG hat Richard Stone schon bei einem Willkommensausflug kennenlernen dürfen und ist zu dem Schluss gekommen, dass das sonnige Gemüt des 20-jährigen Oxfordstudenten Euch in den Englischstunden mitreißen wird. Er freut sich schon sehr auf seine Arbeit mit Euch – wir hoffen, das gleiche gilt für Euch!

Absolvent/inn/en

"Genauso wichtig wie die Vermittlung von Wissen auf hohem Niveau ist es, die Schülerinnen und Schülern zu ermutigen, Selbstvertrauen und einen aufrechten Gang zu entwickeln. Das engagierte und kompetente Lehrerkollegium der Anfangsjahre, rund um Direktor Rudolf Grasmug hat uns beides gegeben. Ich bin ihnen dafür dankbar, weil ich heute als Soziologin, die soziale Ungleichheit benennen und analysieren kann, noch viel besser schätzen kann, was diese Lehrerinnen und Lehrer geleistet haben."

(Marianne Egger di Campo)

Sponsoren

Sporthilfe

 

 



Login Form



Backend CMS

JSN Epic Template designed by JoomlaShine.com