WebUntis - das elektronische Klassenbuch   Maildienst und Weiteres für LehrerInnen und SchülerInnen ...       Gymnasium Steiermark

Bürozeiten 23.08. von 09:00-11:00 Uhr, 05.-09.09. von 08:30-11:30 Uhr | Wir wünschen erholsame Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst! | 100+ neue BORG-Schüler am WELCOME-DAY

Alte Wände in junge Hände

Unter diesem Motto lud das Jugendzentrum Spektrum die 7B aus dem Kunstzweig des BORG Feldbach ein, die Wände neu zu gestalten. „Wir wollten endlich einmal wieder frischen künstlerischen Wind in das alte Gemäuer bringen“, meinte Frau Mag. Kerstin Gölles vom Jugendzentrum, „und jungen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben, ihr Können zu zeigen.“  Nach einer Besichtigung des Spektrum entwarfen die Jugendlichen unterschiedliche Bildmotive passend zur Funktion der einzelnen Räume. Mit dem Hintergrundgedanken - Jugendliche gestalten Räume für Jugendliche - konnten die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Frau Prof. MMag. Claudia Fladerer ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Mit großer Selbständigkeit schufen sie beeindruckende Wandmalereien, teils in beruhigenden, teils in aufmunternden Farbtönen. Monochrom gehaltene Flächen wechseln mit illusionistischer Tiefe.  Die Kunstwerke nehmen die Besucherinnen und Besucher mit auf eine bunte Reise durch die Welt. Von Sehenswürdigkeiten im Hauptraum über eine abendliche Skyline samt Aquarium im halbdunklen Fernsehzimmer bis hin zur verträumten Chillout-Atmosphäre findet nun jede/r ihr/sein persönliches Highlight.

Den Römern ganz nah

Zeit für Kultur, Zeit für Geschichte, Zeit für die Römer, Zeit für Muße, Zeit für einander, Zeit zum Reden, Zeit zum Lachen ... Mit so viel Zeit im Gepäck verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 6A-Klasse drei informative, spannende und  unterhaltsame Tage in der letzten Schulwoche in Podersdorf am Neusiedlersee.

Ende des Schuljahres am BORG Feldbach

Während anderswo über die Schule geklagt wird, setzt das BORG Feldbach in den letzten beiden Wochen besondere Akzente, um der (Klassen-)Gemeinschaft, dem Forschen, dem Sport, der Kreativität und der Persönlichkeitsbildung Platz zu geben. Langeweile kommt bei Erlebnispädagogik, Ermutigungstraining, Seelisch fit für die Schule, VWA- und Sportangeboten u.v.m. nicht auf. Manche Klassen verschlägt es nach Mariazell, andere gar bis zum Wörthersee nach Kärnten ... Am vorletzten Schultag fanden sich alle zum BORG-Gemeinschaftstag bei Spiel und Spaß beim Feldbacher Freibad ein.

Maturantenverabschiedung

Am 24. Juni gab es glückliche Gesichter bei der Überreichung der Reifeprüfungszeugnisse. Hier einige Schnappschüsse von den Feierlichkeiten:

 

Ultimate Frisbee Schulcup 2016

Auch heuer nahmen wir wieder am steirischen Ultimate Frisbee Schulcup teil, der bereits zum neunten Mal stattfand.

Es war einerseits wichtig, die neuen Gesichter aus der 5B und 5C, bzw. die Schülerinnen, die heuer erstmals regelmäßig an der unverbindlichen Übung teilnahmen, in zwei Teams im Mixed Bewerb antreten zu lassen. Andererseits wurden die beiden Mannschaften von „Routiniers“ unterstützt, die sie coachten und spielerisch unterstützten. So konnten sie in ihren Gruppen gut reüssieren (5. und 9. Platz von insgesamt 20 Mannschaften) und viel Erfahrungen für weitere Wettkämpfe sammeln.

An dieser Stelle auch ein herzliches Danke an unseren Trainer Felix Mehsner, der zur Zeit bei der Ultimate Frisbee WM in London teilnimmt.

 

 

Invitamus ad Noctem Romanam!

Am 28. Juni um 19:00 Uhr laden die Lateinschülerinnen und -schüler alle Interessierten herzlich zu „Römischen Impressionen“ ein.

Mit Kurzvideos, begleitenden Kommentaren und aufwändig gestalteten Rom-Mappen möchten wir den Besuchern unser Romprojekt vorstellen und uns gemeinsam an spannende und erlebnisreiche Tage in Rom zurückerinnern.

 

Thomas Kirbisser (BORG-Absolvent 2014) zu Gast beim ARD-Wettbewerb

Der Internationale Musikwettbewerb der deutschen Fernsehanstalt ARD in München ist einer der renommiertesten und größten Wettbewerbe für klassische Musik. Eine Einladung zu diesem Wettbewerb gilt in Fachkreisen mehr als Topplatzierungen bei anderen Bewerben. Heuer wurden rund 200 Teilnehmer in den Kategorien Kontrabass, Horn, Harfe und Streichquartett aus 40 Nationen nach einem strengen Auswahlverfahren eingeladen. Einer der jüngsten Teilnehmer in der Instrumentengruppe Horn ist unser Absolvent Thomas Kirbisser. Um sich auf den in vier Durchgängen von 3. bis 11. September stattfindenden Bewerb vorzubereiten, gibt Thomas Kirbisser gemeinsam mit seiner Klavierbegleiterin Karin Supper am Freitag, den 5. August um 19.30 Uhr im Zentrum ein Konzert.

Wir gratulieren zu diesem wichtigen Schritt in der Karriere des jungen Musikers!

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com